Zeit vor dem Frühling

So wie der wilde Wein durchtränkt vom frischen Morgentau, So wird der Geist durch allmorgendliches Üben wieder stark und schlau. Der freie Geist im menschlichen Gewande, Sollte voll von Tugend sein, so ginge es wieder Bergauf in diesem Lande. Doch von all der Moral und guten Sitte, Bleibt doch am Ende nur die wohlwollende Bitte. Stefan Schwarz Read more →

Qigung ist gut, um innere Ruhe zu finden

Die innere Unruhe kennen viele, die innere Ruhe nur wenige. Vor etwas mehr als zehn Jahren habe ich damit begonnen Qigong zu üben und bin eher durch Zufall drauf gestoßen, aber seit damals habe ich diese alte chinesische Praktik kennen und lieben gelernt und übe jetzt fast täglich. Nach wie vor finde ich es sehr interessant, wie es sich anfühlt,… Read more →

Tagesdosis, Schein und Sein

Wenn eine Illusion zerbricht, erscheint dir Realität völlig anders, kühler Wind bläst in’s Gesicht. Über’n großen Teich, medial getrieben, ein Dämon haust! Doch mancher Dämon ist ein Engel, Gehirne und Gedanken völlig verlaust. Eins plus eins ist manchmal vier, zum Verfall geweiht, in manchem Gewand da steckt ein übles Tier. Stefan Schwarz Read more →

Reiner Lotus

Reiner Lotus in der schmutzigen Welt. Grundsätze umgekehrt, tiefe Abgründe werden erhellt. Kein Ausgangspunkt ist wirklich frei. Ob links, ob rechts, unterschiedliche Richtungen, sonst einerlei. Für Grundsätze in der Familie gestritten. Für wen gekämpft? Für wen nur gelitten? Bruder kennt Bruder nicht mehr. Dasein mit Karma, das Leben ist schwer. Viel gelesen, doch nichts gewusst. Mutterliebe gesäugt, an fremder Brust.… Read more →

Translate »