Lyrik – Mond in der Nacht

Oh du Mond in der Nacht,
Leben um Leben hab ich über eine Frage nachgedacht.

Wenn nächtliche Stille einkehrt,
die Gedanken viel ruhiger sind und das Herz wird unbeschwert.

Wenn die große Sieben am nächtlichen Himmel erscheint,
so manche Träne ich hab im Gedanken um dich verweint.

Die Sache in dieser Dekade endlich ein Ende fand,
die Frage ist beantwortet und mein Herz sich mit dem Fa wieder verband.

Translate »