Lyrik – Der Lauf

Der Lauf…

Gedanken und Meinung werden manipuliert,
der letzte Funke an Menschenverstand wird ausradiert,
Kastration der Gedanken,
man darf sich nur bewegen innerhalb der von ihnen festgesetzten Schranken,
Intellekt und Eigenständigkeit ist fast schon verpönt,
an den Einheitsbrei und den geistigen Dünnschiss hat man sich schon dermaßen gewöhnt,
doch letztendlich ist das alles nur ein Drehbuch, es geht in die Hose,
denn der Geist ist wie eine zarte Rose,
manche brauchen etwas länger, um es zu verstehen,
doch letztendlich wird alles den göttlich Gang weitergehen,
jeder der’s noch nicht geblickt hat, wird’s dann auch begreifen,
denn in dieser Welt braucht auch die Wahrheit seine Zeit, um zu reifen.

SteSch / Feb’ 15

Translate »