Wahrheit? Was ist Wahrheit?

Wahrheit? Was ist Wahrheit?

Oftmals wird darüber gesprochen, oftmals wird darüber gestritten, was aus meiner Sicht völlig überflüssig ist, denn irgendwann tritt sie immer zutage – die Wahrheit. Also warum streiten?

Seitdem ich Falun Dafa praktiziere habe ich erkennen können, dass zur Wahrheit auch immer Gelassenheit gehört, denn die Wahrheit will bedacht und gelassen geäußert werden, manchmal ist es sogar besser überhaupt nicht zu sprechen, da ist zuhören viel besser. Warum?

Wahrheit, ist auch häufig von den so genannten Anschauungen abhängig und davon, was der Mensch glaubt, was der Mensch akzeptieren und verkraften kann. Was glaubt der Mensch? Meistens das, was er durch seine Ohren hört und mit seinen Augen sieht. Was sieht und hört der Mensch in der Neuzeit? Das was im TV läuft.

Umgekehrt ist es aber genauso. Was man nicht gesehen, gelesen oder gehört hat, glaubt man dann erstmal eher nicht. Nehmen wir China als Beispiel. Im Moment finden dort noch sehr schlimme Dinge im Verborgenen statt, wie zum Beispiel die Verfolgung von Falun Dafa Praktizierenden, die Verfolgung von Christen, die Verfolgung von Tibetern und so weiter. Das Ganze geschieht immer noch, da noch nicht die ganze Wahrheit zutage getreten ist und diese Wahrheit noch nicht im grossen Umfang an die breite Bevölkerung gelangte. Sicher, viele sind bereits gut informiert, haben in Unterschriftenlisten unterschrieben und zeigten ihre Gutherzigkeit, aber viele hat diese Wahrheit noch nicht erreicht.
Wenn der Zeitpunkt reif ist, dann wird auch diese Wahrheit das Licht der Welt erblicken und dann wird sich auch viel verändern. Die Verfolgung von Falun Dafa wird enden und es ist Schluss mit diesen Taten.

Dann ist sie da, die eine Wahrheit, die vieles ändern und verändern wird. Jetzt fragt ihr euch sicher, woher ich das wissen will oder was ich konkret damit meine. Ja, jetzt sind wir am Ausgangspunkt. Wir müssen da nicht drüber streiten, denn wenn es soweit ist, wissen wir es und somit ist jeder Streit absolut überflüssig. Üben wir uns in Geduld und schauen wir einfach mal. Wer aber bis hierhin gelesen hat und wer noch nichts von oder über die Menschenrechtslage in China, hier besonders die Verfolgung von Falun Dafa gehört haben sollte, den möchte ich meinen Link ans Herz legen. Schaut doch einmal hier auf meiner Seite nach, dort sich meine Gedanken und auch noch ein paar Links zu noch mehr Informationen:

http://schwarz-stefan.org/index.php/engagement/engagement/

Dort könnt ihr auch noch ein paar lyrische Zeilen von mir finden, die ich zum Thema, das mir sehr am Herzen liegt, verfasst habe. Ich möchte sagen, ich bin ein Menschenfreund und die Menschenrechte und das friedliche gemeinsame Miteinander sind mir sehr sehr wichtig. Ich achte, schätze jeden Menschen sehr, denn alle auf der Welt haben eine besondere Herkunft. Sie müssen sich nur dieser Tatsache besinnen und Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht sind ein guter Ausgangspunkt, um friedlich miteinander zu Leben.

Euer SteSch v. Stenor

Translate »