Text – Ein Augenblick

Ein Augenblick

Jedes Photo ist ein konservierter, ein nicht wieder erlebbarer, ein vergangener Augenblick mit einer Unmenge an Eindrücken und Empfindungen im Moment des Auslösens des Verschlusses der Camera. Aber erinnern wir uns an all diese Details noch, wenn wir das Photo zu einem späteren Zeitpunkt erneut anschauen? Erinnern wir vergangener Tage? Wie flüchtig sind Augenblicke, wie flüchtig sind Freundschaften, wie flüchtig ist die Jugend, wie schnell doch alles vergeht. Aber was bleibt? Die Aufnahme, sie bleibt, der konservierte Augenblick, er bleibt.
Dann, beim Betrachten, ja dann kommen die Erinnerungen auch wieder, dann kehrt für einen kurzen Augenblick das Erlebte zurück – nicht alle Details, aber zumeist die schönen und positiven Verknüpfungen.
Was bleibt, das ist ein Augenblick in der Unendlichkeit des Daseins.

Ein Augenblick in NY.

IMG_2515-731

SaC

Translate »