Lyrik – ZeitZeichen

Lyrik – ZeitZeichen

Oben auf dem Thron –
da sitzt ein ganz besondrer Clown.
Umringt von vielen Deppen –
schupsen sie sich gegenseitig von den Treppen.
Herzlos geht das Leben seiner Tage –
von Jahr zu Jahr, immer schlimmer wird die Plage.
Herzlos und ohne Liebe –
verpassen sie ihre Seitenhiebe.
Doch so wie es das Gesetzte will –
bis die Karmaquittung kommt ist’s noch sehr still.

SaC / 8’16

Translate »