Lyrik – Arm und Reich

Arm ist der im Geiste –
der noch nie gedankliche Pfade eines Buches bereiste.
Arm ist der im Herzen –
der sich freut über anderer Leute Schmerzen.
Arm ist der im Leben –
der nur kennt Macht- und Geldesstreben.
Doch reich ist der über aller Grenzen –
der eine Familie hat und trotz allen Lebens Tur­bu­len­zen.

Stefan Schwarz

Translate »