Die Welt ist absolut im Wandel

In der Vergangenheit war es unvorstellbar, dass Amerika die Verfolgung und die Religionsfreiheit in China anspricht – öffentlich anspricht. Jetzt so ganz mirnix-dirnix geschehen. “Außenminister zur Unterdrückung der Religionen in China: ‘Werden nicht tatenlos daneben stehen'”
Da bin ich mal gespannt, wie sich diese Thematik in der Öffentlichkeit weiterentwickeln wird.

Ich musste in der Vergangenheit selbst bittere Pillen bezüglich von Wahrheiten  schlucken – nicht, da die Pillen so bitter waren, nein, weil ich gedanklich viel zu lange auf dem falschen Pfad war und einfach geistig zu unflexibel gewesen bin. Alte gewohnte Denkweisen und Sichtweisen zu ändern, das ist das schwerste, das ein Mensch in seinem Leben vor sich hat – nicht für alle, aber für viele.

Link zum Artikel unter: http://de.faluninfo.eu/2018/06/05/aussenminister-zur-unterdruckung-der-religionen-in-china-werden-nicht-tatenlos-daneben-stehen