Gedanken über Zitate: Zu Anselm Feuerbach

Niemand urteilt schärfer als der Ungebildete, er kennt weder Gründe noch Gegengründe.

*Anselm Feuerbach*

 

Bei diesen Überlegungen müsste man die Worte “schärfer” und “Ungebildet” sehr deutlich definieren, denn aufgrund des Zitates wird nicht deutlich, was Hr. Feuerbach selbst darunter versteht. Nahe liegend, wenn ich das Thema Feuerbach betrachte, ist hier für mich die Annahme, dass Hr. Feuerbach schärfer gleichsetzt mit unbarmherzig, grausam  und er unter Ungebildet sowohl den Mangel an Wissen als auch das Fehlen von Moral meint. Sollte ich hier mit meinen Annahmen richtig liegen, dann bewahre man uns vor einer Gesellschaft mit wenig bis gar keiner Bildung!

Stefan Schwarz