Lyrik – Medienwelt

Medienwelt,
Meinungsmache.
Macht und Geld.

Menschen hetzen?
Menschen,
sie verletzen.

Recht und Wahrheit,
verdreht,
nirgendwo Klarheit.

Geist und Verstand,
schwer,
dringend notwendig – in jedem Land.

Lieber schau’n anstatt zu lesen,
Windmühlen,
so kann der Verstand nicht genesen.

Wo ist Wahrheit?
Finden!
In der Stille liegt die Klarheit.

St.Sch. / 3’9’18