Geschichten aus dem alten China – Einem Lehrer dieselbe Achtung wie einem Vater erweisen

Trotz des neuen Layouts wird auch auf dieser Seite weiterhin von mir die Kategorie – Geschichten aus dem alten China – mit gebloggt, da mir diese Geschichten persönlich sehr gut gefallen und da diese auch immer einen tieferen Sinn beinhalten, der zum Nachdenken anregt, sprich, ich finde, dass diese Geschichten einen Mehrwert vermitteln und somit auch erwähnt werden sollten.

Kunst ohne innere Werte und ohne Moral ist aus meiner Sicht schwer möglich, der Künstler sollte meiner Meinung nach bestrebt sein sich innerlich zu kultivieren, sprich er sollte Wert auf seinen Charakter legen und bemüht sein diesen immer weiter zu verbessern, denn alle Werke aus den Händen eines Künstlers tragen genau diese inneren Werte des Künstlers  – Informationen – in sich und der Betrachter oder Käufer der Werke sollte ja schliesslich davon profitieren wenn er sich ein Werk vom Künstler zu Hause aufhängt…

Jeder Künstler hat auch einen Meister, so wie ich auch einen habe und so ist diese Geschichte sehr passend.

http://de.clearharmony.net/articles/200511/27375.html

Translate »