Schlagwort: Bonn

Zurück zu den fotografischen Wurzeln mit Matthias, einem Profifotografen

Matthias und ich haben uns in einem Hotelcafe in Kassel getroffen, um einen Spontanpodcast über die Fotografie aufzunehmen. Dabei haben wir uns ganz allgemein über das Fotografieren und was ihm speziell an der Fotografie gefällt, sprich reizt, unterhalten, was sein ganz persönliches Foto-Motiv für 2017 wäre u.v.m. Ganz nebenbei kamen auch Norbert Blüm und Ursula von der Leyen vor und was wir sonst noch so getalkt haben, einfach reinhören.

In diesem Sinne, haltet die Ohren steif.

Stenor aus Cranach Read more →

Schwarz photographiert schwarzweiss – das bewusste Weglassen der Farben

Ich mag einfach diese Art der Photographie, denn ich denke, dass es gerade durch das bewusste Weglassen der Farben beim Photographieren bunter wird (halt im Kopf und das stärkt die Phantasie und die Kreativität, wie ich finde). Diese Aufnahmen sind in meiner Wahlheimatstadt Bonn entstanden und hier ist auch u.a. der Rathausplatz zu sehen, den morgen unserer  derzeitige Kanzlerin Angela Merkel… Read more →

Impressionen – Am Haus von Ernst Moritz Arndt in Bonn – einer der bedeutendsten Lyriker der Epoche der Freiheitskriege

Ernst Moritz Arndt gilt als einer der bedeutendsten Lyriker der Epoche der Freiheitskriege, er war ein deutscher Schriftsteller und Abgeordneter der Frankfurter Nationalversammlung. (Mehr Infos unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Ernst_Moritz_Arndt) Da ich auch lyrische Zeilen verfasse und in der Umgebung von Bonn lebe und arbeite ist dieser Beitrag schon fast eine Pflicht und der komme ich sehr gerne nach, wobei ich “zugeben muss”,… Read more →