Schlagwort: Coburg

Am Samstag, Puccini – Tosca

Fernab der Alltagswelt mit all ihrer Politik, schlechten Meldungen, der Angst- und Panikmacherei, da diese ja Aufmerksamkeit generiert, existiert eine ganz anderer Welt, eine Welt voller Poesie und voller schöner Dinge, die den Geist beflügeln – ich spreche von der Theater- und Opernwelt. Am Samstag steht Puccini auf dem Programm – «Tosca» – und ich bin jetzt schon auf die… Read more →

Lyrik – Sachsen, Coburg und Gotha

Lyrik – Sachsen, Coburg und Gotha Ich sehe in jedem Baum dein Gesicht – es leuchtet so zart, Schicht um Schicht. Hunderttausend und Millionen von Jahren – unzählig waren sie, Victoria, die unsrigen Gefahren. Ich weiss woher du kommst, doch du weisst es noch nicht – man darf es nicht direkt sagen, daher dieses Gedicht. Denk mal nach, über dich… Read more →

Text – Impressionen aus Coburg 

Ich bin ja in letzter Zeit wieder sehr viel unterwegs in meiner alten, neuen Heimat und geniesse den Kontakt zu den alten, neuen Freunden und Bekannten sehr. Manches hat sich verändert, vieles nicht und ist zumindest äußerlich betrachtet noch so, wie ich es von Ende 2008 noch in Erinnerung hatte. Naja, waren dann doch sieben Jahre und jetzt wieder hier.… Read more →

Text – Skizzen, Erinnerungen… Im OM in Coburg

Im OM in Coburg – Details. Hat Flair dort. Momente, Eindrücke, Stimmungen, Gefühle, das alles versuche ich mit unterschiedlichen Mitteln festzuhalten, zu konservieren. Häufig nutze ich mein Handy, meine Camera, um Eindrücke festzuhalten, damit diese nicht in Vergessenheit geraten, denn vielleicht wird diese Sammlung später einmal mehr, vielleicht ist es dann der Stoff, der ein Buch entstehen lässt, der Bilder… Read more →

Translate »