Schlagwort: Richard Wagner

Bücher, die ich lese – Wer als Meister ward geboren… von Bruno Kern

Wer als Meister ward geboren – Briefe und Schriften von Richard Wagner. Der Herr Wagner begleitet mich nun wirklich schon sehr lange und mit keiner Person aus der Vergangenheit habe ich mich intensiver und zeitaufwändiger auseinandergesetzt als mit ihm. Er schrieb nicht nur lange Opern, er schrieb auch lange Briefe und das in einer Anzahl, wo ich mich schon fragen… Read more →

Lyrik – Wagner

Wenn die Welt im ewig Schweigen wäre / ein Meer durchquert mit der letzten Fähre. So seiest du doch allgegenwärtig von diamantenem Bestand / reich ich dir bis in alle Ewigkeit treu meine vertonte Hand. Stefan Schwarz Read more →

Text – Der Atelierschreiber – Ein flüchtiges Wissen? Wie viel wissen wir? Wer schreiben will, der sollte lesen und wer wissen will…?

Lesen, passt das eigentlich heute noch in unsere Zeit? Ich meine das richtige Lesen, nicht mal schnell online bei Onkel Google nachschauen, wenn wieder mal eine Frage im Raum steht – wann hat Goethe nochmal gelebt? Neuer Tab. Eintrag in der Browserleiste ‘google’, die Auto-Completion-Funktion ist gnädig, sie ermöglicht das schnelle Eingeben und die Eingabe wurde vervollständigt, man ist auf… Read more →

Text – Der Cafehausschreiber – Auf der Suche nach der Muse – Teil 2: Die ersten Schritte – das Geheimnis von Leipzig

Teil 1: Der Beginn Teil 2: Die ersten Schritte – das Geheimnis von Leipzig Der Cafehausschreiber ist wieder einmal unterwegs, wieder einmal in einem Cafe und wie es sich so langsam mittwochs zum ‘Standard’ entwickelt, auch an diesem Mittwochabend befinde ich mich in Bamberg und jetzt ratet mal welches Cafe ich heute Abend zum Schreiben gewählt habe? Cafe Müller oder… Read more →

Richard Wagner und die Frauen

Richard und die Frauen Ja Freunde von Stenorkunst, der arme Richard. Mit dem Thema Frauen hatte er wirklich so seine Schwierigkeiten. Selbst mit Cosima war nicht alles eitel Sonnenschein und sein Herz schlug auch sehr oft für andere Frauen. Cosima hat für Richard die Biografie verfasst und natürlich diesen Teil entweder komplett außen vor gelassen oder beschönigt. Mathilde war eine… Read more →