Lyrik – Hong Kong

Hong Kong, die Proteste nehmen ihren Lauf –
Menschen kann man nicht für immer unterdrücken, sie stehen jetzt einfach auf.

Wenn eine Regierung seine Menschen nicht schätzt und sie nicht achtet –
ists nur eine Frage der Zeit, sie sind jetzt nicht mehr umnachtet.

Jeder wünscht sich Freiheit und Demokratie –
das ist auch völlig in Ordnung, denn wir alle leben gern in Harmonie.

SteSch von Stenor – der Kosmos dreht sich

Translate »