Bücher, die ich lese – Alles kein Zufall von Elke Heidenreich

Das Buch: Alles kein Zufall von Elke Heidenreich vom Fischerverlag ist eines der schönsten Bücher, das ich 2018 gelesen habe. Die Autorin beschreibt auf knapp 233 Seiten in Form von kurzen und sehr kurzen Geschichten und Episoden, leicht lesbar und mit stets einer Weisheit im Gepäck, was ihr im Laufe ihres Lebens widerfuhr. Für mich war es ein absolutes Lesevergnügen. Da die kürzesten Geschichten zum Teil nicht einmal eine Buchseite umfassten, konnte ich das Buch immer wieder mal schnell zur Hand nehmen und zwei bis drei Erzählungen auf einen Schlag lesen; es ist ein Buch, das mal gerne mal für kurze Pausen in die Hand nimmt, um schnell mal etwas zu lesen. Ich denke, dass dies sehr gut in den heutigen Zeitgeist passt und so mag es auch nicht wundern, dass dieses Werk ein Bestseller ist. Bitte weiter so schreiben liebe Elke, so dass wir noch viele Texte – gerne auch in der Form von kurzen und sehr kurzen Geschichten – von dir lesen können. (Ste Sch) (Hier der Link zum StenorCast – Podcast. Abou und ich sprachen auch über dieses Werk: http://www.stenorkunst.de/archive/13857)