Kategorie: Kurzgeschichte

Geistige Kinder

Albert, ein kleiner junger Mann, der gerade seinen 14. Geburtstag gefeiert hat, war in vielen Dingen – wie es sich für einen 14-Jährigen auch gehört – noch sehr kindlich veranlagt. Doch in manchen Punkten war er bereits sehr erwachsen. Erwachsen musste er auch schnell werden, denn in seiner Familie waren viele seiner Geschwister hochbegabt, was sich vor allem immer dann… Read more →

Zurück zur Tradition – oder was die Druckausgabe vom Fränkischen Tag mit Butterhörnchen zu tun hat

Was mag wohl der Auslöser zum Kauf dieser Druckausgabe gewesen sein? Im Normalfall lese ich ja viel online und Gedrucktes konsumiere ich hauptsächlich in Buchform, denn das Verfallsdatum einer Tageszeitung ist einfach zu kurz. Aber dennoch griff ich heute Morgen beim Bäcker zu. Warum? Ich will es euch sagen, es war das kleine Foto mit dem Eiffelturm oben rechts, das… Read more →